Zum Inhalt wechseln

Pressemitteilungen Aktuell

Neue Herausforderungen für Abfallvergärungsanlagen

+++ Bioabfall-Vergärungsbranche trifft sich in Bayreuth +++ EEG 2017 und Fremdstoffproblematik zentrales Thema +++ Verbändekooperation unterzeichnet +++

www.biogas.org in neuem Gewand

+++ Fachverband Biogas präsentiert komplett überarbeitete Homepage +++ Jetzt auch auf Handy und Tablet lesbar +++ Noch mehr Fachinformationen über Biogas +++

Ein Gewinn für Flora, Fauna und Energieerzeugung

+++ Bayernweite Feldtage in Kooperation mit dem Fachverband Biogas e.V. +++ LfL, LWG und TFZ stellen aktuelle Forschungsergebnisse zum Energiepflanzenanbau vor +++ Energiepflanzen liefern Biomasse und sind tier- und umweltfreundlich +++

Biogasbranche präsentiert Energiepflanze 2.0

+++ Durchwachsene Silphie vor dem Durchbruch +++ Innovatives Anbauverfahren aus Baden-Württemberg revolutioniert umweltfreundlichen Energiepflanzenanbau +++ Noch knapp ein Monat Blühphase +++

Biogas Jahrestagung 2016 – als Biogas Convention an neuem Ort, zu anderer Zeit und mit erfahrenem Partner

++ Jahrestagung des Fachverbandes Biogas erstmals parallel zur EnergyDecentral ++ Zukunftsperspektiven der Branche beherrschendes Themen ++Programm und Homepage ab sofort online ++

Fachverband Biogas bewertet Branchenzahlen 2015

++ Fachverband Biogas veröffentlicht Branchenzahlen 2015 ++ Neu installierte Leistung im letzten Jahr bei 23 MW ++ EEG 2017 eröffnet Chance zur Weiterentwicklung einzelner Projekte ++

Gemeinsame Pressemeldung von Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE), Deutscher Bauernverband e.V. (DBV), Fachverband Biogas e.V. (FvB) und Fachverband Holzenergie (FVH)

Verbesserungen gegenüber EEG 2014 erreicht +++ für Neuanlagen und großen Teil des Anlagenbestands sind Nachbesserungen notwendig +++ Ausschreibungen müssen Rolle der Bioenergie im Erneuerbaren-Mix gerecht werden

Energiewende braucht Bioenergie im EEG

Änderungen im EEG-Entwurf dringend notwendig +++ Kleinanlagen angemessen berücksichtigen +++ Korrekturfaktoren bei Ausschreibungen einführen +++ Holzanlagen im EEG belassen

Dauerhaft angenehme Wassertemperaturen dank Biogas

+++ Feierliche Verleihung eines Biogaswärme-Schilds an das Freibad Heimarshausen in Hessen +++

Heidebad wird mit Wärmeschild des Fachverbands Biogas ausgezeichnet

+++ Feierliche Übergabe eines Wärmeschilds an das Heidebad in Wilstedt +++

Klimaneutral baden und entspannen

+++ Feierliche Übergabe von Wärmeschildern an die Jod-Sole-Therme Bad Bevensen, an das Waldemar in Ebstorf und an das Freibad in Rosche +++

Vielfalt im Energiepflanzenanbau – Neues und Altbewährtes

+++ Bayernweite Feldtage in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Biogas +++ LfL-Projekt: Informations- und Demonstrationszentren Energiepflanzenanbau +++ Energiepflanzen bringen Farbe ins Feld +++

Bioenergieverbände sehen weiterhin dringenden Handlungsbedarf

++ EEG-Kabinettsentwurf veröffentlicht +++ Länder und Landwirtschaftsministerium setzen Verbesserungen für die Bioenergie durch +++ Parlamentarier müssen sich für Bioenergie stark machen

Bioenergie für funktionierendes EEG sichern

Anlagenpark für eine flexible Strom- und Wärmeerzeugung erhalten +++ Ministerpräsidenten wissen um Bedeutung der Bioenergie +++ Unzureichende BMWi-Pläne korrigieren +++ Zukunftsperspektive für die Branche sichern +++ Altholzkraftwerke nicht ausschließen

Der Weltmarktführer braucht klare Rahmenbedingungen

+++ Fachverband Biogas e.V. fordert auf der IFAT Anschlussregelungen für Abfallvergärungsanlagen +++ Großes internationales Interesse an deutschem Know-How +++ Neue Broschüre „Biowaste to Biogas“ vorgestellt +++

Bioenergie für die Energiewende retten!

+++ Warnminute in Unternehmen +++ Verbände verlangen Anschlussregelung für Tausende bestehender Anlagen +++ Massiver Rückbau droht +++ Bioenergie als Ausgleichsenergie für schwankende Wind- und Solarstromerzeugung sichern +++

Neuausrichtung des Energie- und Stromsteuerrechts: wenig Licht und viel Schatten für die Biogasbranche

+++ Fachverband Biogas begrüßt Fortführung der Steuerermäßigung für Biomethan +++ Zeitliche Begrenzung bis 2021 ein falsches Signal +++ Strom aus EE-Anlagen künftig steuerlich benachteiligt +++