Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Erfahren Ok

Zum Inhalt wechseln

Vorbereitungs-Workshop EEG Ausschreibung 2018 Nürnberg

Nürnberg.
Ziel der Veranstaltung ist es, Betreiber von Biogasanlagen auf die Anforderungen der EEG-Ausschreibung 2018 vorzubereiten.

Eine erfolgreiche Teilnahme an der Ausschreibung erfordert eine sorgfältige Planung und Vorbereitung der Antragsunterlagen. Neben den ökonomischen Hürden, wie in den meisten Fällen deutlich verminderte Vergütungssätze, stehen Anlagenbetreiber auch zahlreichen neuen rechtlichen Anforderungen gegenüber.

Im ersten Teil der Veranstaltung werden daher nochmals die wichtigsten Rahmenbedingungen des EEG 2017 durch die Kanzlei Paluka Sobola Loibl & Partner zusammengefasst und der Ablauf der Ausschreibung vorgestellt. Dadurch hat jeder Anlagenbetreiber die Möglichkeit zur Eigenkontrolle, ob alle wesentlichen Faktoren in der Vorbereitung berücksichtigt wurden.

Im zweiten Teil der Veranstaltung werden explizit die Antragsformulare der Bundesnetzagentur für die EEG-Ausschreibung 2018 vorgestellt. Hier haben die Teilnehmer die Möglichkeit letzte wertvolle Hinweise zum korrekten Ausfüllen der Formulare zu erhalten, bevor diese bei der Bundesnetzagentur eingereicht werden.

Der Workshop zeichnet sich damit durch eine ausgeprägte Praxisorientierung aus und den Teilnehmern wird die Möglichkeit gegeben, schon im Vorfeld der Veranstaltung ihre Frage schriftlich einzureichen, damit diese dann im Rahmen der Veranstaltung diskutiert werden können.

Bitte senden Sie Ihre ausgefüllten Anmeldeformulare per Mail an service-gmbH@biogas.org oder per Fax an 08161 - 98 46 70