Zum Inhalt wechseln

Emissionen von Biogasanlagen

Leipziger Biogas-Fachgespräch

Nossen.
Die Anforderungen im Bereich Anlagensicherheit und Emissionen im Betrieb von Biogasanlagen (u.a. Novellierung TA-Luft sowie Entwurf TRAS 120 in Diskussion) steigen zunehmend. Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Flexibilisierung des Anlagenbestandes, richtet sich der Fokus insbesondere auf betriebsbedingte Biogasemissionen, die den ökologischen und ökonomischen Anlagenbetrieb negativ beeinflussen können. Für Biogasanlagenbetreiber ergeben sich damit neue An- und Herausforderungen in der Betriebsweise ihrer Anlage. Auch vor dem Hintergrund einer zukünftig schlechteren Erlössituation müssen sie sich u.a. in zunehmendem Maße mit Fragen des Biogasspeichermanagements sowie der Effizienz des biologischen Prozesses und der Gasverwertung auseinandersetzen.

Im Rahmen des Fachgespräches werden verschiedene Emissionsquellen, deren Ursachen im Anlagenbetrieb sowie Minderungsmöglichkeiten vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Darüber hinaus werden Einblicke zum aktuellen Stand der sich ändernden gesetzlichen Rahmenbedingungen gegeben.