Zum Inhalt wechseln

Fachkraft für Nachhaltigkeit

Der Bundesverband Bioenergie e.V. (BBE) wurde 1998 als Dachverband der im Bioenergiesektor tätigen Unternehmen und Institutionen gegründet. Zu seinen Mitgliedern zählen Unternehmen, Verbände und Forschungseinrichtungen aus den Bereichen der festen, flüssigen und gasförmigen Bioenergie. Der Fachverband Biogas e.V. (FvB) ist mit rund 4.700 Mitgliedern die größte deutsche und europäische Interessenvertretung der Biogas-Branche. Er vertritt bundesweit Hersteller, Anlagenbauer und landwirtschaftliche wie industrielle Biogasanlagenbetreiber.
Ziel der Verbandsarbeit ist es, die Bioenergie als Baustein für die Energiewende in allen drei Sektoren Strom, Wärme und Kraftstoff nachhaltig zu stärken und weiterzuentwickeln. Fragen zur Nachhaltigkeit haben bereits mit der nationalen Umsetzung der Erneuerbaren-Energie-Richtline durch die Nachhaltigkeitsverordnungen an Bedeutung gewonnen. Fragestellungen rund um die Nachhaltigkeit der Bioenergie werden in Zukunft weiter an Bedeutung zunehmen. Deshalb suchen der Bundesverband Bioenergie e.V. und der Fachverband Biogas e.V. für das Hauptstadtbüro in Berlin eine(n)

Referenten/in für Nachhaltigkeit (Vollzeit) (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Begleitung der nationalen Umsetzung der EU-Nachhaltigkeitsanforderungen
    • Monitoring der politischen und gesellschaftlichen Debatte zu Nachhaltigkeitsaspekten in Bezug auf die Bioenergie
    • Erarbeitung von Verbandspositionen in Abstimmung mit den Gremien der Verbände
    • Erstellung von Stellungnahmen, Arbeitshilfen und weiteren Verbandsveröffentlichungen
    • Kontaktpflege zu Ministerien, Verbänden, Mitgliedern und weiteren relevanten Stakeholdern
    • Mitarbeit in Gremien anderer Verbände (national und EU)
    • Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    • Betreuung von Seminaren und Verbandsveranstaltungen
    • Vertretung der Verbände auf Veranstaltungen, Messen und in Gremien

Ihr Profil

ein adäquates abgeschlossenes Studium oder einen weiterführenden berufsqualifizierenden Abschluss (z.B. Ingenieurwesen, Agrar-, Forst-, Energie- oder Umweltwissenschaften, Politik, Jura, Volks-/Betriebswirtschaft)
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Bioenergie, vorzugsweise im Bereich Nachhaltigkeit
  • Berufserfahrung in der politischen Interessensvertretung
  • eine selbstständige Arbeitsweise, ein sicheres Auftreten, eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift und eine hohe Organisationsstärke
  • ausgeprägte Team- und Kooperationsfähigkeit, ein hohes Eigenengagement und Belastbarkeit sowie Bereitschaft zu Dienstreisen

  • Wir bieten Ihnen

    eine abwechslungsreiche Aufgabe in einer Zukunftsbranche unter fachlicher und strategischer Leitung des BBE, des FvB sowie des Hauptstadtbüros Bioenergie auf dem EUREF-Campus in Berlin mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, wird aber mit der Perspektive, danach in eine unbefristete Stelle umgewandelt zu werden, vergeben. Der FvB ist zertifiziert nach dem Audit berufundfamilie und bietet damit eine Vielzahl an familienfreundlichen und lebensphasenbewussten Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Link zu den Maßnahmen im Fachverband Biogas e.V.). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.
    Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in digitaler Form in einem einzigen PDF mit Angaben zum frühestmöglichen Arbeitsbeginn sowie zu Ihren Gehaltsvorstellungen bis zum 01.08.2022 per E-Mail an: personal@biogas.org.



    Fachverband Biogas e.V.
    Herr Georg Friedl
    Angerbrunnenstr. 12
    85356 Freising
    e-Mail: personal@biogas.org