Zum Inhalt wechseln

5. Bayerische Biogasfachtagung

5. Bayerische Biogasfachtagung: Stroh, Gras – Biogas „Innovative Verfahren zur Nutzung von Ernteresten in Biogasanlagen“ - Digital

ONLINE.
Veranstaltet durch die ProFair Consult + Project GmbH in Kooperation mit dem Fachverband Biogas e.V. und C.A.R.M.E.N. e.V.

Die Bayerische Biogasfachtagung Stroh, Gras - Biogas informiert am ersten Tag zu den Fallstricken, auf die es im EEG 2021 zu achten gilt. Dr. Stefan Rauh vom Fachverband Biogas e. V. referiert über Chancen und Risiken für Anlagenbetreiber. Danach blickt Gepa Porsche vom Fachverband Biogas e. V. durch die "Genehmigungsbrille", die essentiell für Betreiber ist, die über eine Weiterentwicklung ihrer Bestandsanlage nachdenken. Prof. Walter Stinner vom Leipziger DBFZ wird die Wirtschaftlichkeit der Strohvergärung unter aktuellen Bedingungen kritisch beleuchten. Der Nachmittag fokussiert sich auf die Praxis. Effizienzsteigerung durch Kaskadennutzung beim Einsatz landwirtschaftlicher Koppelprodukte und die Erfahrungen eines Betreibers mit der Vergärung von Park- und Gartenabfällen im Pfropfenstromfermenter runden den ersten Tag ab.

Der zweite Tag steht im Fokus der Strohvergärung. Hier werden Fragen beantwortet wie: Welche technischen Anpassungen sind zur Vergärung faseriger Rohstoffe in Bestandsanlagen nötig? Welche technischen Umsetzungsmöglichkeiten bieten sich zur Substrataufbereitung an? In welchem Verhältnis stehen Strohabfuhr und Humusaufbau zueinander? Was ist Carbon Farming und wie kann es finanziert werden? Und letztlich wird das BMT-System vorgestellt, das Landwirtschaftliche und Lignozellulose Reststoffe aufschließt und somit besser vergärbar macht.

Zur Teilnehme benötigen Sie einen PC mit Lautsprecher und Mikrofon sowie ein stabiles Internet.
Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie dem Programm entnehmen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website: http://www.messen-profair.de/Dingolfing.html