Zum Inhalt wechseln

Reken - Haus Maria Veen

Einrichtung für Obdachlose und ältere Menschen

Das Haus Maria Veen in Reken, ist eine soziale Einrichtung für Obdachlose und ältere Menschen. In den sozialen Wohnungen wird eine Menge Wärme für das beheizen, waschen und zur Warmwasssererzeugung benötigt. Diese Wärme liefert die 250KW große Biogasanlage. So wird die gesamte überschüssige Wärme aus dem Biogasblockheizkraftwerk in das Wärmenetz eingespeist.

Somit hat das BHKW ein Gesamtwirkungsgrad von gut 85%, da es nicht nur 265KW Wärme, sondern auch 250 KW Strom pro Stunde aus Biogas produziert. Zudem wird die Anlage je nach Strombedarf flexibel gefahren und noch eine Teilmenge von ca. 50 m³/h in einem Mikrogasnetz eingespeist. An dem Biogasgasnetz sind 5 BHKW angeschlossen, die ebenfalls öffentliche Häuser und ein Schwimmbad beheizen.

Die Anlage wird zu 40% mit Rindergülle von den 120 Milchkühen + Nachzucht und anfallenden Rindermist versorgt. Die anderen Substrate wie Gras-, Grünroggen- und Maissilage kommen überwiegend von den eigenen Flächen. Die Gärreste der Biogasanlage riechen nicht und sind ein wertvoller Volldünger für die Nährstoffversorgung unserer landwirtschaftlichen Flächen.
Haus Maria Veen

Ansprechpartner für Besichtigungen

Stefan Eßeling
01634975656

stefan_esseling@web.de