Zum Inhalt wechseln

AHK-Geschäftsreise

AHK-Geschäftsreise USA / Sacramento: Biogas und Reststoffverwertung

USA / Sacramento.
Während der AHK-Geschäftsreise in den Westen der USA nach Sacramento, die in der Zeit vom 26. bis zum 30. Juni 2017 stattfindet, haben deutsche Unternehmen die Möglichkeit, sich über die Marktpotentiale für Biogas und die Verwertung von Reststoffen in Kalifornien zu informieren und erste wichtige Geschäftskontakte zu generieren. Die AHK USA/San Francisco organisiert am 26. Juni zunächst ein Vorabendbriefing, welches dem gegenseitigen Kennenlernen der Delegationsteilnehmer dient und sie auf den Ablauf der Reise, sowie die Besonderheiten des Zielmarktes vorbereitet. Die deutschen Unternehmen haben die Möglichkeit ihre Produkte und Dienstleistungen „made in Germany“ während einer eintägigen Fachkonferenz in Sacramento am 27. Juni vor einem einheimischen Fachpublikum zu präsentieren, welches sich aus Vertretern der US-amerikanischen Wirtschaft, Politik und von Verbänden zusammensetzt. An den darauffolgenden Tagen (28.-30. Juni 2017) werden die vorab mit der AHK USA/San Francisco abgestimmten, individuellen Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern wahrgenommen. Die Geschäftsreise wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und soll den deutschen Unternehmen den Markteinstieg in den USA erleichtern.

Möglichkeiten der Teilnahme

Die AHK-Geschäftsreise nach Sacramento/ Kalifornien richtet sich vorrangig an deutsche Unternehmen, welche Produkte und Dienstleistungen im Bereich der Biogastechnik anbieten und erste Kontakte im Zielmarkt knüpfen möchten. Geschäftsmöglichkeiten bieten sich besonders für Produzenten und Anbieter von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen auf Deponie- und Klärgasbasis, Förder- und Zerkleinerungstechnologien sowie Lösungen zum Transport und der Lagerung von Roh- und Endmaterialien.

Darüber hinaus sind Anbieter folgender Produkte und Dienstleistungen gefragt:

Bioenergie: Biogas und Reststoffverwertung
Energiegewinnung aus Siedlungsabfällen und Abwasser
Energiegewinnung aus Land- und Forstwirtschaftsabfällen
Komponentenherstellung von Vergärungs- und Kompostierungsanlagen zur Energieerzeugung
Verfahrenstechnik zur Biogasaufbereitung und – einspeisung
Komponentenherstellung von Anlagen zur Stromerzeugung aus organischen Reststoffen
Komponentenherstellung zur Nutzung von organischen Reststoffen im thermo-katalytischen
Komponentenherstellung im Bereich der Abfalltrennung, Vorbehandlung und –sortierung, Abfalltransportsysteme

Die Anmeldung erfolgt über die energiewaechter GmbH, die in Zusammenarbeit mit der AHK USA/San Francisco die Organisation und Umsetzung der AHK-Geschäftsreise übernimmt.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://www.energiewaechter.de/aktuelles/veranstaltungen-im-ausland/ahk-geschaeftsreise-usa-san-francisco-biogas-und-reststoffverwertung.html?day=20170626&times=1498428000,1498859999.